In der aktuellen Lage...

Jeremia

Liebe Gemeindemitglieder,

Nach einer wochenlangen coronabedingten Pause dürfen die Kirchen in Bayern wieder öffentliche Gottesdienste mit Besuchern abhalten.
Der Kirchenvorstand Trebgast hat deshalb beschlossen,
ab 10. Mai 2020 sonntags jeweils um 9.30 Uhr
wieder Gottesdienste in unserer Kirche abzuhalten. Dieser Gottesdienst ist auch in der Antenne Trebgast (zeitversetzt) und live auf unserer Homepage zu sehen.

hier geht es zum Live-Stream

Allerdings müssen bei dem Gottesdienstbesuch viele Auflagen beachtet werden, damit die Ansteckungsge- fahr vertretbar bleibt. Hierzu gehören laut unseres Hygienekonzepts u.a. Mund-Nasen-Schutz, 2 Meter Mindestabstand, und Obergrenzen für die Besucherzahlen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Kirche. Spenden für die Kirche sind jederzeit auf folgendes Konto möglich: DE62 7719 0000 0005 7046 26. Hierfür besten Dank.

Mit besten Wünschen für die Zukunft - und bleiben Sie alle gesund,
Ihr
Pfarrer Ahrens und der Kirchenvorstand

Kirche in Fernsehen, Radio und Internet
Ökumenisches Glockenläuten
an Palmsonntag und Ostern
Corona Bläsergruppe

Musik, die verbindet

Dass die schwere Zeit der Corona-Krise nicht nur Negatives nach sich zieht, zeigt der vorbildliche Einsatz von Uli Löffler, Mitglied des Posaunenchores Trebgast und “Weibsblech“. Durch das „Teilen“ einer WhatsApp der Evangelischen Kirche am 18.März mit dem Aufruf zum Balkonsingen wie in Italien erklärte sie sich spontan bereit, das Singen von Christine und Karin am Horn zu unterstützen. Ein Anfang war gemacht und durch die Kontakte zu Bläsern des Posaunenchores und „Weibsblech“ schlossen sich immer mehr an. Maria (Trompete) und Tochter Anna (Klavier), Karin Schulz, Manfred, Petra in Waizendorf, Burkhard, Hans Georg, Udo, Annette in Ködnitz, Lissy in Bindlach und Christine in Neuenmarkt. So können wir seitdem jeden Abend in diesen Bereichen ab 19 Uhr nach dem Glockenläuten innehalten für die Zeit, in der gesungen oder geblasen wird. Ein herzliches DANKE an alle Bläser/-innen, die sich daran beteiligen!

Ganz besonderer Dank gebührt Uli Löffler für die Start-Initiative – durch sie dürfen wir seit dem 18. März täglich das Zeichen der Verbundenheit gemeinsam erleben und uns überraschen lassen, welches Stück nach dem anfangs „Der Mond ist aufgegangen“, das nach der Zeitumstellung durch „Abend ward es wieder“ ersetzt wurde, noch als zweites Lied gespielt wird. Ohne Ulis Einsatz, auch für die Auswahl täglich neuer Lieder in Zusammenarbeit mit Karin Schulz, wäre das nicht möglich und hätte es diese schöne Aktion vielleicht auch nicht gegeben. Vergelt’s Gott!

Ein weiteres Zeichen der Ökumene ist das Glockenläuten aller Kirchen in Deutschland, die sich daran beteiligen mögen. Das fand statt am Palmsonntag um 19:30 Uhr (viele wussten nicht, warum zu diesem Zeitpunkt die Glocken geläutet haben) und wird auch am Ostersonntag (12. April) um 12 Uhr in Deutschland wieder sein.

Kirchengemeinde
Trebgast

In unserer Kirchengemeinde finden Sie Angebote für alle Altersgruppen. Im gottesdienstlichen Bereich finden neben den normalen Sonntagsgottesdiensten auch Familiengottesdienste, Gottesdienste im Grünen, Zeltgottesdienste, Abendgottesdienste und Gottesdienste für Familien mit kleinen Kindern statt.

Die Kirchenmusik nimmt in unserer Kirchengemeinde seit vielen Jahren eine besondere Stellung ein, was durch ein breit gefächertes Angebot an verschiedenen Konzerten deutlich wird.

Gottesdienste Gemeindebrief Ausgabe Trebgast (PDF)

Gemeindebrief alle Gemeinden (PDF) Aktuelles

Bildergalerie

Sing in

2019

Konfirmation

2018

Goldene Konfirmation

2017

Konfirmandenfreizeit

2018

Mitarbeiterinnen Diakonie

JHV in Trebgast

Bach Kantaten Konzert

Juli 2015

Konfirmation

April 2017